Stroth Immobilien  -  Wohn- & Gewerbeimmobilien

Mietwucher

  • Wucherpreise. Ein gewerblicher Mietvertrag über ein Geschäftslokal in bester Lage inmitten einer Großstadt ist nicht sittenwidrig, wenn die Miete für das Ge­schäft 35 Prozent über dem ortsüblichen Mietzins liegt. Wucher liegt bei einer derart erstklassigen Lage erst bei einer Miete vor, die die Vergleichsmiete um 100 bis 300 Prozent übersteigt. (Oberlandsgericht Koblenz, 10 U 486/03)

 

zurück zur Übersicht